Montag, 24. September 2012

der tag des braunen bündchens

es ist wieder bodyzeit! aaron sohn ist nun endgültig im alter in dem es bodygrössentechnisch sense bei textilschweden und co ist. ja, ich weiß, dass jako-o auch welche in grösseren grössen hat, aber ich muss ehrlich sagen - mir ist der laden zu teuer.

zum glück gibt's tolle regenbogenbodies von schnabelina und die gehen bis grösse 110. je nach wachstum könnten wir noch weitere zwei winter mit schnabelinas bodies auskommen.

heute war der tag der verarbeitung des braunen bündchens, wie man unschwer erkennen kann.

da ich von den meisten jerseys nur 50cm gekauft habe (57 werden für grösse 98 benötigt), mussten aus 2 bodies shirts werden. das eine davon leider zu kurz - schauen wir mal wie kurz es wirklich geworden ist wenn das kind mal aus dem kindergarten da ist.

mit meinen bodies springe ich auch gleich zu den creadienstags rüber und hoffe keine regeln gebrochen zu haben, weil ich die bodies ja schon am montag genäht hab' ;-)

Kommentare:

  1. Genau mein Geschmack! Nehm ich gleich alles, soll ich dir meine Adresse senden? ;-)
    Lg Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    sehen sehr klasse aus!! hab mal eine doofe Frage... Hast du für die Shirts einfach nur den Body Schnitt genommen und ab Beinausschnitt getrennt?
    Und falls das zu kurz ist, wäre ich dir sehr dankbar darüber das vielleicht kurz zu schreiben, wollte gerne ein Shirt machen für meine kleine, die kommt allerdings erst Ende November!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön ;-)
      ich habe sie so lang gemacht wie viel stoff ich hatte, aber bis zu den beinausschnitten musste alle male reichen!

      der zu kurz geratene war mein fehler - ich wollte ihn mit bündchen unten machen und habe ihn nach augenmaß nachträglich noch mehr gekürzt und bin erst dann draufgekommen, dass ich noch ein ganz schmales bündchen habe....

      ich wünsche noch eine schöne schwangerschaft und eine geburt nach wunsch!

      lg
      Katie

      Löschen
    2. Ah, super, danke! Dann ist gut, wollte nur vermeiden das ich mich schwer ans Werk mache und dann alles zu kurz ist!;-)

      Danke schön!

      lg
      Melli

      Löschen
  3. Ich finde, das ist immer soooo ein tolles Bild... so mehrere, ähnliche und doch ganz unterschiedliche Nähstücke!!!
    Gut, wenn Frau sich helfen und selber nähen kann... mein Tipp, den ich vor kurzem erst gelesen habe: Die Bodys von Schnabelina ruhig mal aus dünnerem Sweat machen. Das macht sie noch wintertauglicher!
    Liebe Grüße und danke fürs Verlinken bei M4B,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. So sind sie doch viel schöner als bei Jako-o! Alles ganz toll geworden!

    lg

    Schnabelina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...