Dienstag, 12. März 2013

neon neon neon!!!

vor einer woche habe ich mamina-technisch blut geleckt. eine tunika, die einfach zum nänhen ist, aber nicht so 0815 aussieht und unendlich variiert werden kann. ausserdem können kleine stückchen ausgefallene (lies: sauteure) stoffe gut in szene gesetzt werden!  deswegen präsentiere ich heute meine neon mamina. mit einer paspel!!! als paspelerstling habe ich mich an die tolle anleitung von Sonja aka My Mucki eisern halten müssen und habe sie, für meine verhältnisse recht gut hinbekommen! juhu!  diese mamina wird 100% mein lieblingsstück. ich weiß es jetzt schon! die paspel aus einem mit maribou farben angemalten schrägband selbst gemacht (ich bete inständig, dass die farbe nicht ausblutet), schwarz-weisse baumwolle von etsy, schwarze linette von komolka, farblich passende broche von dawanda.

heute gibt's nur ein teaser-bild - morgen mache ich welche bei tageslicht. irgendwie werden diese schnell mal am abend fotos nichts...

nachtrag: auch wochen danach habe ich es nicht geschafft dein eintrag fertig zu machen und die fotos nachzureichen. ich hoffe beim nächsten me made mittwoch das nachholen zu können - mit einem ebenbestelltem selbstauslöser und einem stativ!

Kommentare:

  1. Sehr sehr cool! neon ist ja heuer voll angesagt! ich hab auch schon zugeschlagen, stoffmäßig, auf Wunsch des fräuleins!

    lg von Daxi

    AntwortenLöschen
  2. So ein bißchen Neon finde ich echt super cool! Toll!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...